faith naked mercury parlor 1.jpg
faith naked mercury parlor 1.jpg
faith naked mercury parlor 2.jpg
faith naked mercury parlor 3.jpg

Faith Naked Mercury FKM Parlor

Extrem schlicht gehalten, vollmassiv und richtig fett trotz der Größe und Mensur.
399,00 €
Netto Verkaufspreis335,29 €
Steuerbetrag63,71 €


Beschreibung

Puristischer geht es kaum noch.

Die Naked - Serie verzicht auf fast alles, was optisch eine Gitarre verschönert ( oder über andere Unzulänglichkeiten hinwegtäuschen soll ).

Diese Schlichtheit hat auf jeden Fall Charme, nebenbei den angenehmen Nebeneffekt, den Preis in sehr moderaten Bereichen zu halten, immerhin handelt es sich um vollmassive Instrumente.

Die Mercury ist, streng genommen, eine Parlor, hat allerdings eine sehr interessante, etwas größere Korpusform und dementsprechend einen sehr satten Ton

Die Daten

- Parlor Bauform

- Boden und Zargen massiv Mahagoni

- massive Engelmann Fichtendecke

- Mahagoni - Hals

- Palisander - Griffbrett

- 43 mm Sattelbreite

- 609 mm Mensurlänge

- mattes Finish

Koffer, Tasche und Pickup - Systeme gegen Aufpreis kein Problem

 

Produkteinheiten pro Packung: 65537

Kundenrezensionen

Mittwoch, 14. Oktober 2015
Ich bin von dieser Parlor schlichtweg begeistert. Wenn mans genau nimmt, geht sie durch den gestreckten Korpus und die ordentliche Tiefe von fast 110 mm in Richtung "O0-Size" Sie sieht zugegeben wirklich schlicht aus, die einzigen Highlights an Schnick-Schnack sind der Abalone-Ring ums Schalloch und der Faith Schriftzug auf der Kopfplatte, das wars. Was der Kleinen an Schmuck fehlt, macht sie aber mit Sound wett, und das wirklich "fett". Der Bass ist verblüffend präsent, die Mitten drücken ordentlich - in den Höhen kommt sie etwas verhalten und boxy rüber, Parlor-like eben. Und laut ist sie, mein lieber Scholli! Super leicht zu spielen, trotz der kurzen Mensur von 610 mm ist noch genug "Platz" für andere Tunings, in Open G, D oder DADGAD einfach nur klasse. Der matt lackierte, vollmassive Korpus schmiegt sich gut an und liefert "good vibrations". Klare Empfehlung, volle Punktzahl - weiter so Faith!
Andreas Blümel